Ballonfahren / Ballonfahrten über Süddeutschland

        Ballonfahren / Ballonfahrten über Bayern & Baden Württemberg

HOME
Seite drucken
Bookmark setzen

Die Historik der Ballonfahrt

Hier kommen Sie zu unseren Konatktadressen!

Ballonfahrt verschenken

SERVICE
Angebote
Gutscheine
Allgemeines
Startplätze
Ballonfahrten Augsburg
Preise
Ballonfahrt buchen


KONTAKT
Terminübersicht
Adresse + Tel
Buchen
Die Ballonfahrer


EXTRAS
Virtuelle Ballonfahrt

Übersicht
Heissluftballon
Ballon fahren
Luftsport
- Fallschirmspringen

Hier kommen Sie zu unserem Terminkalender!

Ballonfahren Home

Das 1.Ballonfahrten Weblog - Jetzt lesen
Ballonfahrten bundesweit

Sie haben Fragen rund ums Ballonfahren? Wir sind für Sie da - Rufen Sie uns an: (0 79 65) 26 58 


#####

Die Geschichte der Ballonfahrt begann im Jahre 1783, als die GebrüderDie erste Montgolfiere Montgolfiere, Papierfabrikanten aus Annonay in Frankreich, ihren ersten Heißluftballon starteten. Es war genau am 4.Juni 1783, Menschen waren nicht an Bord. Die zweite Fahrt fand am 19. September in Versailles statt, vor den Augen des Königs Ludwig XVI. Weil man der Sache aber noch nicht richtig traute, und auch noch nichts über das Luftmeer wußte, zog man es vor, 3 Tiere, nämlich einen Hahn, eine Ente und einen Hammel zu befördern. Somit waren es die ersten Luftfahrer in der Geschichte der Menschheit.
Doch nun wollte man es mit Menschen ausprobieren. Man beschloß, 2 Strafgefangene, die zum Tode verurteilt waren, in die Luft zu schicken. Doch soweit kam es nicht, denn ein kleiner Mann aus dem Pariser Volke brachte dem König nahe, daß sich keine normalen Menschen über den Adel erheben dürfe. Somit kam es, daß dieser schlaue Mann, Pilatre de Rosier und der Gardeoffizier Marquis D`Arlandes die ersten fliegenden (pardon, fahrende) menschlichen Wesen waren.


Die Taufe der ErstgefahrenenDie Taufe der Erstgefahrenen

Seitdem war es auch nur dem Adel vorbehalten, Ballon zufahren. Heute werden alle Erstgefahrene daher in den Stand der Adeligen erhoben. Es wird eine Strähne des Kopfhaares angezündet und mit Sekt gelöscht. Hierbei gelobt der neue Adelige nie wieder Ballon zu fliegen und niemals seinen neuen Namen zu vergessen.
Ach ja, darf ich vorstellen: ich bin der "Prinz NILS von Düppenweiler" !


Quelle: http://www.ballonservice.de/ geschichte.htm
[email protected]

Ballonfahren / Ballonfahrten über Schwaben

 

Ballonservice Pfahlheim ©
Letzte Änderung am 01.05.2014
Impressum      [an error occurred while processing this directive]Bookmark setzen

 
Viel Spaß beim Ballonfahren mit Ballonservice Pfahlheim. Buchen Sie hier Ihre Ballonfahrt bei Ihrem Ballonfahrten Anbieter!
Balloon Rides