Archiv für die Kategorie 'Gleitschirmfliegen'

Nov 20 2009

Profile Image of admin

Luftsport im Winter – Haut schützen

Viele Luftsport-Gebiete sind auch beliebte Reiseziele für Touristen und Sportbegeisterte. Dabei finden die Urlauber auch ganzjährige Angebote, denn der Luftsport kann auch gut im Winter ausgeübt werden.

Dabei gibt es im Winter auf noch viele Flugschulen, die geöffnet haben und welche die unterschiedlichsten Sportarten, wie zum Beispiel das Segelfliegen, noch mit anbieten. Dabei hat die Landschaft auch im Winter einen besonderen Reiz, wenn man die verschneiten Berge und Felder sieht. Vor allem auch das Gleitschirmfliegen und das Fallschirmspringen sind zu beliebten Sportarten geworden, die man teilweise auch im Winter ausüben kann. Hier muss man jedoch auch auf seine Haut achten. Im Winter verliert die Haut an Farbe und sieht blasser aus. Hier kann sie von der Sonne auch leicht verbrannt werden. Vor allem wenn man sich in höheren Gefilden bewegt ist man näher zur Sonne und kann sich auch durch die Reflexion des Schnees leicht das Gesicht im Winter verbrennen. Zudem muss man die Haut vor dem Austrocknen bewahren, denn die kalte Winterluft ist sehr trocken. Eine gute Creme mit Lichtschutzfaktor sollte jeder Luftsportler immer mit dabei haben. So bleibt die Haut auch im Winter gesund und frisch. Auch die Lippen müssen immer mit extra Feuchtigkeit versorgt werden, damit sie nicht weiter austrocknen können. Der Sport regt jedoch auch die Durchblutung an, sodass die Haut generell im Winter gesünder ist, wenn man sich bewegt. Allerdings sollte man darauf achten, dass man sich nicht zu lange einer eisernen Kälte aussetzte und auch gegebenenfalls sehr gut schützt.

Foto: Ballonfahren im Winter! Bevor Sie buchen, vergleichen Sie die Ballonfahrt Preise!

allgäu aus der luft

allgäu aus der luft

Keine Kommentare

Okt 28 2009

Profile Image of admin

Geschichte des Gleitschirmfliegens

Abgelegt unter Gleitschirmfliegen

Das Besondere am Gleitschirm ist, dass dieses Fluggerät komplett aus Textilien besteht. Die erste Idee dazu hatte die NASA bereits im Jahr 1948. Damals schon wurde ein Patent skizziert, doch nie wirklich umgesetzt.gleits

Im Patent von Francis Rollago sind nach vorn geöffnete Stoffröhren gezeichnet, die parallel angeordnet sind nebeneinander. Durch den Fahrwind werden diese aufgeblasen und bilden eine Tragfläche. In den Jahren 1991 bis 1996 kamen diese Aufzeichnungen dann im Projekt Spacewedge wieder zum Vorschein und wurden versucht umzusetzen. Weiterlesen »

Keine Kommentare

Okt 22 2009

Profile Image of admin

Gleitschirmsport am Simulator üben

Abgelegt unter Gleitschirmfliegen

In der Luftfahrt gibt es schon lange für fast alle Geräte einen Simulator. Der Stand der Technik verbessert sich immer mehr und auch in der Trendsportart des Gleitschirmfliegen gibt es mittlerweile einen Simulator.

GleitflugsimulatorDieses Gerät kann das Fliegen sehr realitätsnah darstellen und zur Probe bereits trainieren. In erster Linie werden die Simulatoren jedoch zur Ausbildung und zur Weiterbildung entwickelt. So können die Flugschüler ihre eigene Technik erlernen und verbessern. Außerdem muss man auch gute Reaktionen aufzeigen im Luftsport. Diese kann man mit dem Gerät ebenso gut trainieren. Auch Einsteiger und Interessierte, die noch nicht geflogen sind, können an dem Simulator ein erstes Gefühl für den Luftraum bekommen. Dabei sitzt man nicht nur in einem Gerät, mit welchem man den Flug steuern kann, sondern man bekommt auch auf eine Leinwand den simulierten Flug aufgezeigt. Weiterlesen »

Keine Kommentare

Okt 09 2009

Profile Image of admin

Was ist ein Hängegleiter?

Abgelegt unter Gleitschirmfliegen

Der Luftsport kann in mehrere Kategorien eingeteilt werden und es gibt verschiedene Geräte, die hier aktuell sind. Der Hängegleiter zum Beispiel hat schon eine lange Geschichte hinter sich und wird trotzdem noch gerne zum Luftsport verwendet. Es wird auch als Drachenfliegen bezeichnet.hängegleiter

Ein Hängegleiter kennt man auch unter der Bezeichnung Drachensegler oder Deltasegler. Dieses Luftsportgerät funktioniert komplett ohne Motor und wird allein durch die Gewichtsverlagerung gesteuert. Weiterlesen »

Keine Kommentare

Sep 10 2009

Profile Image of admin

Der neue Luftsport Blog startet

Wir selbst sind Ballonfahrer und betreiben diesen schönen Luftsport schon seit dem Jahr 1985. Doch Ballonfahren kann man nur morgens und abends! Was also tun? Na klar, wir gehen per Fallschirm, Hubschrauber oder sonst irgendwie in die Luft.

Hier im Blog sollen Sie selbst weitere Anregungen finden was Sie alles in der Luft unternehmen können. Denn schöne Geschenkideen benötigt man ja immer wieder!

Also, viel Spaß mit dem neuen Blog!

Ein Kommentar